Freundschaftskreis

Hände reichen – Initiative ergreifen

Der "Freundeskreis" (vorläufiger Projekttitel) ist ein freies Projekt als Alternative zu einer Kindertagesstätte.

 

Eltern die Zuhause bleiben wünschen sich keine Vollbetreuung wohl aber das ihre Kids Kontakt zu anderen Kindern haben.

 

Der Basisgedanke ist auch hier identisch: Es geht immer um "gutes Leben" mit "guter Ernährung, Bewegung und Freunden". 

 

Der "Freundeskreis" kann sich zusammensetzen aus mehreren Eltern/Großeltern die ihre Kinder gemeinsam betreuen möchten.

Es kann sowohl ein tägliche verbindliche Zeit sein oder eben auch eine Betreuungsalternative zur bestehenden Kita.

 

Die rechtlichen Vorgaben liegen hier anders als bei einer Kita. Aber alle Ideen und Werte unseres Kita-Projektes finden sich auch im "Freundeskreis" wieder. Es geht um ein Bewusstsein für Zusammenhalt und gemeinsame Lösungen zu schaffen.

 

Gesunde Kinder mit stabilen Freundschaftsbeziehungen und der Möglichkeit des frühes Erlernens von Networking und Kooperation.

 

Freunde & Werte

- Gemeinsam glücklich sein.

- In Krisenzeiten für einander da sein.

- Freunde finden.

- Spass haben.

- Kleine, starke Gruppe.

- Erfahrungen sammeln.

- Natur/Ausflüge/Firmenbesichtigungen.

-Events (Lifemusik, Kurse).

Salutogenese

- Aktiver Austausch zu Gesundheitsförderung und Resilienz.

- Gesundheits-Bibliothek.

- Eltern-Office/Business Networking.

- Lebensgesundes Umfeld auch für Allergiker.

- Hochwertiges Spielzeug ohne Schadstoffe.

- Gemeinsames Erleben: Live-Music & mehr.

- Genuss auf hohem Niveau: Smoothies & Co.


Interesse? Wir freuen uns über Feedback: